STEUERMODELLFORMULAR 232

Im November müssen Unternehmen, deren Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr kongruent ist, das Formular 232 „Informationserklärung über gebundene Transaktionen bzw. Transaktionen und Beziehungen mit Ländern und Gebieten, die als Steueroasen eingestuft sind” bezogen auf das Geschäftsjahr 2018 einreichen.
Hinweis. Unternehmen, deren Geschäftsjahr nicht mit dem Kalenderjahr kongruent ist, müssen die Erklärung im elften Monat nach Ablauf des Geschäftsjahres vorlegen.

Folgende Transaktionen mit nahestehenden Unternehmen und Personen sind in diesem Steuermodellformular anzugeben:

Diejenigen, die mit demselben Unternehmen durchgeführt wurden und zusammen 250.000 Euro ergeben.
Die als „spezifisch“ eingestuften, mit einem Gesamtbetrag von mehr als 100.000 Euro (Verkäufe von Immobilien, Aktien usw.).
Und Operationen der gleichen Art und Bewertungsmethode, unabhängig von ihrer Höhe, wenn sie zusammen 50% des Umsatzes überschreiten.
Andererseits sollte auch erfasst werden:

Details der Operationen, die mit Steueroasen durchgeführt werden.
Details zu den Transfers von immateriellen Vermögenswerten an nahestehende Unternehmen und Personen, die von einem 60%igen Nachlass profitieren.
Für weitere Informationen oder Fragen können Sie sich an unsere Steuerabteilung wenden (info@girbauisole.com).

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Dejar un comentario